Suche
Google
Fotogalerie

Willkommen in der virtuellen Fotogalerie auf puszta.com!

In unserer Fotogalerie haben wir Ihnen wunderschöne Fotos rund um die Puszta zusammengestellt. Malerische Landschaften, einzigartige Naturschätze, kulturelle Werte, Tiere, Pflanzen und Menschen – tauchen Sie ein in eine faszinierende Welt!


Rosensirup

Ein köstliches Getränk für Ihre tägliche Zuckerration


RosensirupZutaten für ca. 2,5 Liter:
600 g Rosenblütenblätter
1 Liter Wasser
2 kg Zucker
15-20 g Zitronensäure


Zubereitungsdauer: 1 Std. + Zeit zum Abkühlen


Schwierigkeitsgrad: ☺☺


Zubereitung:

Die frischen Rosenblütenblätter vorsichtig in klarem Wasser spülen, die Flaschen zum Abfüllen des Sirups sorgfältig reinigen.

1 Liter Wasser in einem flachen Topf zum Kochen bringen, die Blütenblätter zufügen und ca. 5 Minuten auskochen, bis sie ihre Farbe verlieren und weiß werden. Die Blätter durchsieben und gründlich ausdrücken, es darf kein Wasser in ihnen zurückbleiben. Den Zucker zufügen und alles unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis der gesamte Zucker gelöst ist. Nun die Zitronensäure zugeben, danach den Sirup in Flaschen füllen, solange er noch heiß ist. Die Flaschen verschließen und am besten mit Decken zugedeckt an einem ruhigen Platz auskühlen lassen. Nach 2 bis 3 Tagen ist der Sirup fertig zum Verbrauch.

Kühl aufbewahren.


Dosierung:
1 Teil Sirup auf 8 Teile Wasser oder je nach Geschmack auch kräftiger.


Tipp:
  • Nur süße, rosafarbene Blütenblätter verwenden.
  • Sammeln Sie keine Blütenblätter vom Straßenrand oder auf einer Plantage.
  • Keine kranken oder chemisch behandelten Blütenblätter verwenden.
  • Den Sirup nicht zu lange oder mehrmals aufkochen, er verliert sonst seinen Geschmack.
  • Sie können auch 1,5 g Konservierungsmittel zu 1 Liter Sirup zugeben.
  • Für eine intensivere Farbe können Sie Lebensmittelfarbe beimischen.

Guten Appetit!